Impressum I Datenschutzerklärung

Pflichtangaben:

HAGEN INVENT GmbH & Co. KG
Amtsgericht Düsseldorf HRA 17279
USt ID: DE 234259917

Komplementärin:

HAGEN Beteiligungsgesellschaft mbH
Amtsgericht Düsseldorf HRB 49269

Geschäftsführer:

Andreas Laube, Thomas Wüthrich

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Anschrift:

HAGEN INVENT GmbH & Co. KG
Adlerstraße 74
D-40211 Düsseldorf
Deutschland

Fon +49 (0)2 11 . 6 79 35-0
Fax +49 (0)2 11 . 6 79 35-19
E-Mail info@hagen-invent.de

Datenschutz:

Datenschutzinformationen für Besucher unserer Webseite

Wir, die HAGEN INVENT GmbH & Co. KG, Adlerstraße 74, 40211 Düsseldorf, Tel.: 0211 679350, Email: info@hagen-invent.de, möchten Ihnen nachstehend erklären, welche Daten wir von Ihnen wie verarbeiten. Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter thomas-2018@werning.com gerne zur Verfügung.

Zweck, Rechtsgrundlage, Kategorien von Empfängern, Speicherdauer der Datenverarbeitung

Zweck: Darstellung des Unternehmens, Erbringung von Dienstleistungen und/oder Verkauf von Produkten sowie Kommunikation über das Internet.

Zweck der Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist die Information über Produkte und Leistungen unseres Unternehmens, verbunden mit der Möglichkeit der Nutzer, zielgerichtet mit den Ansprechpartnern im Haus Kontakt aufnehmen zu können.

Im Übrigen bearbeiten wir Personendaten gemäß folgenden Rechtsgrundlagen:

Eine Weitergabe an Behörden erfolgt ausschließlich bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.

Bei Ihrem Besuch der Website wird eine Verbindung mit Ihrem Browser hergestellt. Diese nachstehenden dabei erhobenen Informationen werden temporär Systemdateien abgelegt und automatisch erfasst: IP-Adresse Ihres Geräts, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL von abgerufenen Dateien, Website, von der aus der Zugriff erfolgt bzw. von aus Sie auf unsere Seite geleitet wurden (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Geräts sowie der Name Ihres Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu Zwecken des reibungslosen Verbindungsaufbaus und der Systemsicherheit verarbeitet. Die anfallenden Verbindungsdaten werden automatisch gelöscht, in der Regel nach maximal 60 Tagen. Sofern die Webseite missbräuchlich genutzt wird, werden Log-Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur Klärung des Vorfalls aufgehoben.

Einbindung externer Webservices und Cookies

Wir verwenden Google Maps für das Einbetten von Karten und Vimeo für das Einbetten von Videos. (Rechtsgrundlage gemäß DSGVO: Art. 6 Abs. 1 lit. f mit dem Betrieb unserer Website und der Berücksichtigung der Interessen der Betroffenen). Die Google LLC in den USA hat sich verpflichtet, einen angemessenen Datenschutz gemäß dem amerikanisch-europäischen Privacy Shield zu gewährleisten. Weitere Informationen dazu finden sich in der ausführlichen Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de).

Facebook, Google Maps und Vimeo setzen Cookies. Sie können sich jederzeit gegen die Verwendung von Cookies entscheiden, indem Sie die Cookies löschen, die von der Website gesetzt wurden. Dies ist über die Einstellungen in Ihrem Internet-Browser und durch Löschen des Cache, des Browser-Verlaufs und der Cookies möglich.

Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit

Sie können jederzeit Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten wahrnehmen. Kontaktieren Sie uns einfach auf den oben beschriebenen Wegen. Sofern Sie eine Datenlöschung wünschen, wir aber noch gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind, wird der Zugriff auf Ihre Daten eingeschränkt (gesperrt). Gleiches gilt bei einem Widerspruch. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit können Sie wahrnehmen, soweit die technischen Möglichkeiten beim Empfänger und bei uns zur Verfügung stehen.

Beschwerderecht

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzureichen, zum Beispiel bei der für uns zuständigen Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (https://www.ldi.nrw.de/).

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. Dies erfolgt in der Regel bei Weiterentwicklung oder Anpassung der eingesetzten Dienste. Stand dieser Erklärung: 25.05.2018

Zusatzinformation zum Datenschutz der MCI Group Holding SA

HAGEN INVENT ist eine 100%ige Tochter der schweizerischen MCI Group Holding SA, 9, Rue du Pré-Bouvier, 1242 Satigny, Genf (MCI), einer im Veranstaltungs- und Verbandsmanagement tätigen Unternehmensgruppe (weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien der MCI finden Sie hier: https://www.mci-group.com/privacy-statement). Nachfolgend erhalten Sie daher ergänzend die Datenschutzinformationen der globalen MCI Group.

Die MCI Group Holding SA, Nr. 9, Rue du Pré-Bouvier, 1242 Satigny, Genf, Schweiz, ist als Dachgesellschaft ein Unternehmen für Event- und Kongress-Organisation sowie Geschäftsstellen-Management mit zahlreichen untereinander verbundenen Tochterunternehmen und Niederlassungen in zahlreichen Ländern weltweit (im Folgenden: „MCI“). Sie bietet ihren Firmen- und Verbandskunden (im Folgenden: „Kunde“) Dienstleistungen in den Bereichen Management, Meetings und Events bei Kongressen und Veranstaltungen an.

Gemäß Artikel 27 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde MCI Benelux, 280 Boulevard du Souverain, 1160 Brüssel, Belgien, von der MCI Group zum Stellvertreter innerhalb der Europäischen Union bestimmt.

Als besonders wichtiges Anliegen von MCI gilt das Bestreben, die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden bestmöglich zu erfüllen. Hierfür überprüfen wir ununterbrochen unsere Leistungsangebote und nehmen bei Bedarf Verbesserungen vor. In diesem Zusammenhang können bestimmte Informationen gesammelt und gespeichert werden – einschließlich personenbezogener Daten von Nutzern wie auch Ihnen. Dabei nimmt MCI den Schutz der erhobenen persönlichen Daten in allen Geschäftsbereichen und bei allen Geschäftsprozessen sehr ernst. Die vorliegende Datenschutzerklärung soll Transparenz schaffen und Ihnen einen Überblick geben, wie Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden, um sowohl gesetzlichen Anforderungen, als auch denen des Datenschutzstandards von MCI zu entsprechen. Es erweist sich für MCI als sehr kompliziert und den meisten Ländern sogar als unmöglich, Ihnen mit den gewünschten Serviceleistungen zur Verfügung zu stehen, sollten Sie der Verwendung Ihrer Daten nicht zustimmen. Sobald Sie uns personenbezogene Daten übermitteln, stimmen Sie daher automatisch der vorliegenden Datenschutzerklärung in ihrer Gesamtheit zu und erklären sich ausdrücklich bereit, diese auch dann anzuerkennen, sollten zu gegebener Zeit Änderungen vorgenommen werden müssen. Bei Nichtzustimmung oder anderweitiger Unmöglichkeit, einen rechtsverbindlichen Vertrag mit MCI schließen zu können, ist MCI nicht in der Lage, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten und kann Ihnen mit seinen Diensten in diesen Fällen nicht zur Verfügung stehen.

1. Umfang dieser Datenschutzerklärung
Für sämtliche von MCI angebotenen Dienstleistungen ist die vorliegende Datenschutzerklärung einschlägig.
Sie besitzt keine Gültigkeit für von externen Unternehmen oder Einzelpersonen angebotenen Tätigkeiten. Dies gilt ebenso für Informationspraktiken dritter Parteien, sofern diese Leistungen von MCI anbieten oder bei denen eine Verlinkung von oder zu MCI auf den jeweiligen Webseiten oder anderen digitalen Kanälen besteht.

2. Datensammlung und Methode
2.1 Grundsätzliches
MCI sammelt allgemeine sowie persönliche Daten von

  • Nutzern, die MCI Detailinformationen zur Verfügung stellen
  • seinen Kunden (hierbei zeichnet der Kunde für die Erlaubnis zur Herausgabe dieser Daten verantwortlich und bestätigt zugleich, sich mit den einzelnen Punkten dieser Datenschutzerklärung im Detail vertraut gemacht und sie verstanden zu haben)
  • Teilnehmern an von MCI organisierten Meetings und Veranstaltungen
  • Teilnehmern an von MCI im Auftrag des Kunden organisierten Veranstaltungen
  • Besuchern der Webseite von MCI oder seinen Kunden sowie dritter Parteien (beispielsweise Online-Serviceanbietern oder einzelner zeichnungsberechtigter Vertreter)

Nach Erhalt der Daten wird in MCI-internen Tools für jede Person oder Organisation ein individuelles elektronisches Profil erstellt (im Folgenden: „Kontaktprofil“).
Unter anderem kann das Kontaktprofil Folgendes enthalten, ist aber nicht darauf beschränkt:

  • Name
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Telefonnummern
  • E-Mail-Adressen
  • Betriebszugehörigkeit zu einer Organisation oder einem Unternehmen inklusive Stellenbezeichnung
  • Tätigkeitsfelder / Interessensbereiche
  • Kreditkartendetails
  • Reiseziele
  • Reiseplanungen
  • Reisevorlieben
  • Bevorzugte Unterkunftsarten
  • Besonderheiten
  • Passangaben
  • Details zum Visum

2.2 Cookie-Richtlinien
MCI verwendet auf seiner Webseite so genannte Cookies. Mit einem Verbleib auf der MCI-Webseite oder dem Schließen des Cookie-Banners stimmen Sie automatisch der Nutzung dieser Cookies zu.
MCI erläutert in seinen Cookie-Richtlinien im Detail, welche Cookies verwendet und wie diese Cookies eingesetzt werden, wie dritte Parteien, mit denen MCI zusammenarbeitet, Cookies bei ihren Diensten nutzen, Ihre Wahlmöglichkeit bei Cookies sowie weitere Informationen über Cookies.

Was sind Cookies?
Unter Cookies versteht man kleine Textinformationen, die von einer Webseite in Ihrem Webbrowser gespeichert werden. Dadurch erkennen der Dienst oder eine dritte Partei Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf dieser Seite wieder und können diese Information nutzen, um den von Ihnen besuchten Dienst für Sie noch nützlicher zu gestalten. Cookies können permanent sein oder pro Sitzung abgerufen werden.

Wie MCI Cookies nutzt
Sobald Sie unsere Website besuchen, können MCI und seine Drittanbieter auf verschiedene Arten auf Ihre technisch übermittelten Daten zugreifen. Wir verwenden Cookies für folgende Zwecke:

  • zur Aktivierung bestimmter Webseiten-Funktionen
  • zur Bereitstellung analytischer Auswertungen
  • zur Speicherung Ihrer Präferenzen und individuellen Personalisierung des Seiteninhalts
  • zur Aufwertung der Benutzererfahrung
  • zu Werbezwecken, einschließlich der Darstellung verhaltensbezogener Werbeanzeigen
  • zum Teilen in sozialen Netzwerken

MCI verwendet sowohl Sitzungs-, als auch permanente Cookies für den Dienst und dabei verschiedene Arten von Cookies, um ihn ausführen zu können:

  • Permanente Cookies

Die permanenten Cookies werden in Einzelfällen genutzt, um Benutzer zu identifizieren und einen Missbrauch der Benutzerkonten zu verhindern.

  • Cookies von Drittanbietern

Zusätzlich zu seinen eigenen Cookies greift MCI unter Umständen auf Cookies von Drittanbietern zurück, um beispielsweise Auswertungen zur Nutzung des Services zu erhalten oder Werbung zu schalten und durch den Service zu liefern.

Was sind Ihre Wahlmöglichkeiten bei Cookies?
Möchten Sie selbst mithilfe Ihres Webbrowsers Cookies löschen oder der Verwendung widersprechen, besuchen Sie bitte eine der folgenden Hilfeseiten:

  • Für Internet Explorer™: https://support.microsoft.com/en-us/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
  • Für Safari™: https://support.apple.com/en-us/HT201265
  • Für Chrome™: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=en
  • Für Firefox™: https://support.mozilla.org/en-US/kb/delete-cookies-remove-info-websites-stored
  • Für Opera™: http://help.opera.com/Windows/10.20/en/cookies.html
  • etc.

Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen der MCI-Website gegebenenfalls nur eingeschränkt funktionieren, sofern Sie Cookies löschen oder ihren Einsatz verweigern. Möglicherweise können Sie Ihre Einstellungen nicht speichern oder erhalten eine fehlerhafte Darstellung unserer Seiten.

Wo finden Sie weitere Informationen zu Cookies?
Wünschen Sie, dass keine Informationen durch die Verwendung von Cookies gesammelt werden, finden Sie in den meisten Browsern ein einfaches Verfahren zum Ablehnen der Nutzung von Cookies. Weitere detaillierte Informationen über Cookies und anschließende Webseiten von Drittanbietern erhalten Sie unter:
AllAboutCookies: http://www.allaboutcookies.org/
Netzwerkwerbeinitiative: http://www.networkadvertising.org/

3. Zweck der Datensammlung
MCI verwendet die erhobenen Daten zur allgemeinen Bereitstellung seiner Dienste und zur Aufrechterhaltung, Sicherheit und Verbesserung ihrer Qualität. Besonderer Schutz soll darüber hinaus MCI und den Besuchern seiner Webseite zugutekommen. MCI achtet darauf, nur die zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlichen Daten zu sammeln.

Neben der Erstellung des Kontaktprofils verwendet MCI Ihre Daten nach Ihrer erfolgten Einwilligung unter anderem für folgende Zwecke:
a) Buchungen: Die Kontaktprofile werden in einer Datenbank als Referenzen gespeichert und bei jeder Buchung erneut abgerufen. Wird eine Buchung vorgenommen, erstellt MCI einen Buchungscode, der neben Ihren persönlichen Daten die benötigten Buchungsinformationen enthält, die zur korrekten Bearbeitung Ihrer Anfrage und der Erfüllung der notwendigen behördlichen Anforderungen für bestimmte Reiseziele erforderlich sind. Zudem muss MCI zur Vornahme von Buchungen möglicherweise Personendaten an Drittanbieter wie z. B. Fluggesellschaften, Unterkünfte, Autovermietungen, Online-Buchungstool-Firmen, Anbieter von Sicherheitskontrollen und Computerbuchungssystemen innerhalb Ihrer Landesgrenzen oder in eine andere Nation übermitteln, in die Sie gegebenenfalls reisen möchten. Bei ausgewählten Reisezielen ist zudem eine Weiterleitung Ihrer Daten an dortige Regierungsbehörden erforderlich.

b) Zusammenfassung von Reisedaten: Auf entsprechenden Kundenwunsch ist denkbar, dass MCI oder dritte Parteien Informationsberichte zu erwarteten Ausgaben pro Reiseziel, Reiseanbieter usw. erstellen, zusammenfassen und analysieren und dem anfragenden Kunden übermitteln. Diese Berichte können dabei bestimmte personenbezogene Daten aus Ihrem Kontaktprofil enthalten.

c) Einhaltung der Reiseregularien: Auf Anfrage kann MCI einen Kunden über Ihre Einwilligung zu Verlauf oder Budget der Reise sowie Ihre Einhaltung der einschlägigen Richtlinien informieren und gegebenenfalls Ausnahmen von der Erfüllung dieser Regularien feststellen und diesen Hinweis weiterleiten.

d) Innovative Produkte und Dienstleistungen: Um seine Dienstleistungen stets weiter zu verbessern, übersendet Ihnen MCI auf Grundlage der erhaltenen Daten gegebenenfalls weitergehende Informationen zu Ihrer(n) aktuellen oder künftigen Veranstaltung(en) und / oder Reise(n). Hierzu zählen unter anderem Details zu Restaurants in der Nähe der Wahlunterkunft am Zielort oder Parkmöglichkeiten am Flughafen.

e) Werbung und Marketing: Mithilfe Ihrer Daten ist MCI eine Personalisierung seiner Webseite möglich. So können wir Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote präsentieren und über Sachverhalte informieren, die nach unserem Ermessen für Sie von Bedeutung sein könnten – wie beispielsweise bestimmte Fallstudien (Case Studies oder so genannte white papers), strategische Konzepte oder aktuelle Marktforschungsergebnisse, aber auch Blog-Updates und mehr. Daneben nutzt MCI in Einzelfällen Drittanbieter, um Ihnen anhand Ihrer vergangenen Online-Aktivitäten gezeigten Präferenzen maßgeschneiderte Dienste und Angebote zu präsentieren. Des Weiteren ist MCI eine Verwendung Ihrer Daten für Werbe- und Marketingzwecke von Bestands- oder potenzielle Neukunden und / oder Dritten innerhalb der Branche erlaubt. Die Daten können ebenfalls dazu genutzt werden, um Trends zu analysieren oder Kunden weiterführende Dienste wie beispielsweise innovative Veranstaltungskonzepte oder andere branchenbezogene Leistungen anzubieten.

f) Technische Daten: MCI oder von MCI beauftragte Dritte werten Daten ausnahmslos zu statistischen Zwecken und nur in anonymisierter Form aus, um so die MCI-Webseite optimieren und deren Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Sicherheit erhöhen zu können. Zur Messung des Erfolges seiner Marketingkampagnen, Erstellung von Statistiken über MCI-Website-Nutzung und Antwortraten, aber auch gesammelten persönlichen Daten oder der Prozentsatzberechnung von MCI-Nutzern mit einer bestimmten Telefonvorwahl verwendet MCI in erster Linie technische Informationen.

g) Sonstige Zwecke: MCI kann Ihre Daten so verwenden, wie wir es für notwendig oder angemessen erachten: (a) gemäß anwendbarem Recht einschließlich Gesetzen außerhalb der Landesgrenzen Ihres Wohnsitzes; (b) zur Einhaltung der rechtlich vorgeschriebenen Verfahrensordnung; (c) zur Beantwortung von Ersuchen öffentlicher oder staatlicher Behörden einschließlich Dienststellen außerhalb der Landesgrenzen Ihres Wohnsitzes; (d) zur Durchsetzung seiner Ansprüche; (e) zur Betriebssicherheit; (f) zum Schutz der Rechte, Privatsphäre, der Sicherheit oder dem Eigentum von MCI, Ihnen oder dritten Parteien sowie (g) zur Möglichkeit, durchsetzbare Abhilfemaßnahmen zu finden, um mögliche Schäden für MCI abzuwehren.

Abhängig von den jeweils einschlägigen Gesetzen, wird MCI vor der Verwendung Ihrer Daten zu einem anderen als in der vorliegenden Erklärung genannten Zweck Ihre Zustimmung einholen.

4. Speicherdauer
MCI speichert Ihre allgemeinen und personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Beantwortung von Anfragen oder die Lösung von Problemen, die Verfügbarkeit verbesserter und innovativer Serviceleistungen, die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen nach geltendem Recht oder die Beantwortung von Kundenanfragen zu vergangenen Ereignissen oder Reiseaktivitäten als notwendig erachtet wird. Unter der Voraussetzung, dass dem keine besonderen rechtlichen Anforderungen entgegenstehen, werden spätestens fünf Jahre nach Erhalt sämtliche allgemeinen und persönlichen Daten gelöscht. Sie können Ihr MCI-Konto bei Bedarf zuvor jederzeit löschen lassen – senden Sie hierfür einfach eine entsprechende E-Mail an: anne.lesca@mci-group.com.

5. Speicherort und Datenbank-Steuerung
Die von MCI verwalteten Kontaktprofile werden in einer cloudbasierten zentralen Datenbank bei einem Drittanbieter in der Schweiz gespeichert. Zweck und Inhalt der zentralen MCI-Datenbank werden von der MCI Group festgelegt.

6. Ihre Pflichten
Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich zu gewährleisten, dass die uns zur Verfügung gestellten Daten

  • fehlerlos
  • akkurat
  • aktuell und
  • wahrheitsgemäß sind und
  • in Übereinstimmung mit allen geltenden und einschlägigen Gesetzen stehen.

Da die Kommunikation zwischen Ihnen und MCI in erster Linie auf E-Mail-Verkehr beruht, sind Sie verpflichtet, uns eine eventuelle Änderung Ihrer E-Mail-Adresse unverzüglich mitzuteilen oder diese alternativ selbstständig in Ihrem Kontaktprofil zu aktualisieren.

MCI hält den Schutz der Privatsphäre von Kindern und Jugendlichen bei Online-Aktivitäten für überaus bedeutend und bestärkt Eltern und Erziehungsberechtigte daher darin, hierbei eine aktive Rolle zu übernehmen. Weder richtet sich MCI an Kinder unter 14 Jahren, noch sammelt MCI wissentlich Informationen von ihnen, um Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

7. Übertragung und Weitergabe von Daten
7.1 Grundsätzliches
MCI ist ein weltweit operierendes Unternehmen mit Niederlassungen in mehr als 32 Ländern in Europa, Amerika, Asien, dem Mittleren Osten und Afrika. Aus diesem Grunde ist eine Übertragung Ihrer persönlichen Daten auch in die und außerhalb der Schweiz möglich, unter anderem in Länder, deren Datenschutzgesetze von dem Ihres Wohnsitzes abweichen und weniger streng sein können. Hiermit erteilen Sie an MCI Ihr Einverständnis, Ihre Daten wie folgt übertragen und übermitteln zu dürfen:

a) Übertragungen innerhalb der MCI Group: Zur Förderung von Aktivitäten und Dienstleistungen werden Datentransfers innerhalb der MCI Group und ihren Tochtergesellschaften durchgeführt.

b) Übertragungen an Drittparteien: MCI arbeitet mit ausgesuchten Drittanbietern zusammen, um Unterstützungsleistungen im Zusammenhang mit Reisen, Meetings und Veranstaltungen und / oder anderen MCI-Serviceangeboten wie beispielsweise Online-Reservierungen, Hotelbuchungen, Transportanforderungen oder der Ausstellung von Flugtickets oder Namenskarten für seine Kunden zu erhalten. Zur erfolgreichen Durchführung dieser Leistungen ist in einigen dieser Fälle eine Weitergabe persönlicher Daten an die betroffenen Drittanbieter unumgänglich. Zudem darf MCI auf Kundenanfragen mit der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte reagieren – so zum Beispiel für Datensammlungen oder Dienste zur Nachverfolgung bei Vorliegen von Notfällen. Wie bereits unter 3e) festgestellt, ist MCI berechtigt, Ihre Daten zu Werbe- und Marketingzwecken mit Dritten zu teilen. Auch bei einer Reorganisation, Fusion, Veräußerung, einem Gemeinschaftsprojekt, einer Abtretung, Übertragung oder dem Verkauf eines Teils oder sämtlicher MCI-Geschäfte, Vermögenswerte oder Aktien (einschließlich eines Konkurs- oder ähnlich gelagerten Verfahrens) können Ihre Daten an Dritte übertragen werden. Mit Ausnahme von Reiseanbietern oder allgemein autorisierten Übermittlungen – so wie beispielsweise innerhalb der EU – sind Drittanbieter grundsätzlich zur Abgabe einer schriftlichen Einverständniserklärung mit MCI verpflichtet, mit der sie vertraglich der Einhaltung der jeweils einschlägigen Datenschutzgesetze zustimmen.

c) Regulierungstransfers: MCI kann gesetzlich dazu verpflichtet sein, Daten an Regierungen und Regulierungs- und / oder Aufsichtsbehörden zu übermitteln.

7.2. Elektronische Datenübertragung
Mit dem Besuch der MCI-Webseite werden Ihre Daten automatisch über ein offenes und öffentlich zugängliches Netzwerk transportiert. Insofern kann es auch dann zu einer möglichen Datenübertagung über die Landesgrenze hinaus kommen. Diese Übertragung birgt das Risiko, dass Ihre Daten von Dritten abgefangen und gelesen werden und diese unbeteiligten Parteien auf eine bereits bestehende oder zukünftige Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und MCI schließen können.

Darüber hinaus weisen wir Sie darauf hin, dass von MCI über ein elektronisches Medium wie E-Mail, sms, Online-Kontaktformular oder Vergleichbarem übermittelte Daten in der Regel unverschlüsselt und daher weder vertraulich, noch sicher sind. Auch bei einer zunächst chiffrierten Übertragung bleiben Sender und Empfänger jeweils unverschlüsselt. Hier ist es Dritten daher theoretisch möglich, ein Geschäftsverhältnis zwischen Ihnen und MCI zu erahnen.

Wie bereits erwähnt, können die von Ihnen an MCI zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in Länder gelangen, deren Datenschutzgesetze von denen Ihnen bekannten abweichen und weniger streng sind. Dies gilt in erster Linie für eine Übertragung in die USA. Hiermit weisen wir Sie darauf hin, dass Regierungsbehörden dieser Nationen (insbesondere US-Behörden) möglicherweise auf Ihre persönlichen Daten zugreifen.

8. Sicherheit und Organisatorisches
Zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Daten auf der Webseite und innerhalb der Systeme von MCI, haben wir die erforderlichen und angemessenen technischen, vertraglichen, administrativen, physischen und organisatorischen Maßnahmen vorgenommen. Damit werden Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Zerstörung, unberechtigtem Zugriff, versehentlicher oder unrechtmäßiger Offenlegung und Manipulation geschützt. Diese Maßnahmen werden in Abhängigkeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung technischer Innovationen und zur Einhaltung aller einschlägigen Datenschutzgesetze regelmäßig überprüft. Dennoch übernimmt MCI keine Garantie für die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten; eine diesbezügliche Haftung wird insofern ausgeschlossen.

Ausschließlich autorisierte Mitarbeiter von MCI, Drittunternehmen (wie zum Beispiel Anbieter bestimmter Dienstleistungen) oder Unternehmenskunden (welche im Vorfeld vertraglich der sicheren Verwahrung sämtlicher Informationen zugestimmt haben) ist der Zugriff auf Ihre persönlichen Daten möglich und gestattet. Alle betroffenen Mitarbeiter wie auch externe Parteien haben sich schriftlich dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und einschlägige Bestimmungen einzuhalten. Daneben garantieren bestehende Datenübertragungsverträge mit Drittunternehmen, die Zugriff auf Ihre persönlichen Daten haben, deren Sicherstellung.

9. Statistische Auswertung der Besuche dieser Internetseite

Wir erheben, verarbeiten und speichern bei dem Aufruf dieser Internetseite oder einzelner Dateien der Internetseite folgende Daten: IP-Adresse, Webseite, von der aus die Datei abgerufen wurde, Name der Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und Meldung über den Erfolg des Abrufs (sog. Web-Log). Diese Zugriffsdaten verwenden wir ausschließlich in nicht personalisierter Form für die stetige Verbesserung unseres Internetangebots und zu statistischen Zwecken.

Wir setzen zur Auswertung der Besuche dieser Internetseite zudem noch folgende Webtracker ein:

Google-Analytics

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Auf unserer Seite verwenden wir den Webtracking-Service des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Park in 94043 Mountain View, USA (nachfolgend: Google-Analytics). Google-Analytics nutzt im Rahmen des Webtrackings Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website und Ihres Surfverhaltens ermöglichen (sogenanntes Tracken). Wir führen diese Analyse auf Basis des Tracking-Services von Google-Analytics durch, um unser Internetangebot ständig zu optimieren und besser verfügbar zu machen. Im Rahmen der Benutzung unserer Webseite werden dabei Daten, wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivitäten an Server des Unternehmens Google LLC übertragen und außerhalb der Europäischen Union, z.B. in den USA verarbeitet und gespeichert.Die EU-Kommission hat festgestellt, dass in den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bestehen kann, wenn sich das datenverarbeitende Unternehmen dem US-EU-Privacy-Shield Abkommen unterworfen hat und der Datenexport in die USA auf diesem Weg zulässig ausgestaltet wurde. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung innerhalb des Google-Analytics Tracking-Codes dieser Internetseite, wird Ihre IP-Adresse von Google-Analytics vor der Übertragung anonymisiert. Diese Website nutzt einen Google-Analytics-Tracking-Code, der um den Operator gat._anonymizeIp(); erweitert wurde, um nur eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu ermöglichen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
6 Abs.1 lit.a DSGVO (Einwilligung), entweder im Rahmen der Registrierung bei Google (Eröffnung eines Google-Accounts und Akzeptanz der dort implementierten Datenschutzhinweise) oder, falls Sie sich nicht bei Google registriert haben, durch explizite Einwilligung beim Öffnen unserer Seite.
Zweck der Datenverarbeitung
Im unserem Auftrag wird Google diese Informationen nutzen, um Ihren Besuch auf dieser Internetseite auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google-Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten der Google LLC zusammengeführt.
Dauer der Speicherung
Google wird die für die Bereitstellung des Webtracking relevanten Daten solange speichern, wie es notwendig ist, um den gebuchten Webservice zu erfüllen. Die Datenerhebung und Speicherung erfolgt anonymisiert. Soweit doch Personenbezug bestehen sollte, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit diese keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterfallen. In jedem Fall erfolgt die Löschung nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht.
Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können die Erfassung und Weiterleitung der personenbezogenen Daten an Google (insb. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren, einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter https://noscript.net/oder https://www.ghostery.com/) oder die „Do Not Track“ Einstellung Ihres Browsers aktivieren. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Google-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Zudem können Sie die Erfassung der durch den Google-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.
Die Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze von Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

10. Web Fonts
MCI nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

11. Ihre Rechte
In Übereinstimmung mit den einschlägigen Datenschutzgesetzen und -bestimmungen haben Sie das Recht, Zugriff auf Ihre Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen und in angemessenem Umfang einer Verarbeitung zu widersprechen. Darüber hinaus steht Ihnen jederzeit das Recht zu, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Vorausgesetzt, dass dem keine berechtigten geschäftlichen oder rechtlichen Zwecke entgegenstehen, sind Sie unter bestimmten Bedingungen zudem befugt, die Sperrung oder Löschung Ihrer von MCI gespeicherten persönlichen Daten zu verlangen. MCI muss diese Daten lediglich für gesetzlich vorgeschriebene Zwecke aufbewahren.

Für weitere Informationen bzw. Kontaktaufnahme bei Fragen oder Problemen bezüglich der Datenverarbeitung, wenden Sie sich bitte unter der folgenden E-Mail-Adresse an unsere Datenschutzbeauftragte: anne.lesca@mci-group.com.

MCI bietet Ihnen verschiedene Optionen hinsichtlich der Nutzung und Offenlegung Ihrer persönlichen Daten für Marketingzwecke. Um den Erhalt künftiger elektronischer Promotionen von MCI auszuschließen und eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an ungebundene Dritte für deren eigenen Werbeaktionen zu verhindern, können Sie sich ebenfalls jederzeit unter der oben genannten E-Mail-Adresse mit unserer Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen. MCI wird versuchen, Ihren Anforderungen so schnell wie möglich nachzukommen. Bitte beachten Sie aber, dass MCI nicht mehr in der Lage sein wird, Ihre persönlichen Daten aus den Datenbanken unabhängiger Drittunternehmen zu entfernen, die Ihre personenbezogenen Daten zum Zeitpunkt Ihrer Aufforderung bereits erhalten haben. Darüber hinaus möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie trotz Ihrer Opt-out-Anfrage gegebenenfalls weiterhin wichtige administrative Nachrichten von MCI erhalten werden, da deren Zusendung aus Sicherheitsgründen nicht abgelehnt werden kann.

12. Änderungen
MCI ist berechtigt, zur Entsprechung der gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzbestimmungen die vorliegende Erklärung jederzeit zu überarbeiten und zu aktualisieren. Sämtliche Änderungen werden von MCI auf der Unternehmenswebseite veröffentlicht; bei besonders bedeutenden Änderungen erhalten Sie von MCI eine Benachrichtigung an die in Ihrem Kontaktprofil hinterlegte E-Mail-Adresse.

13. Kontakt
Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Datenschutzbeauftragte Thomas Werning, thomas@werning.com